Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

«Lasst die Erinnerung uns nicht belasten mit dem Verdrusse, der vorüber ist».

William Shakespeare
(1564 - 1616), englischer Dichter, Dramatiker, Schauspieler und Theaterleiter

Hinweis: Unsere Standardangebote sind auch auf Französisch, Italienisch oder Englisch und als Kombinationen (D/F, F/D, I/D, D/I, etc.) erhältlich.

► Angebote

Methodik

Mit unserem methodischen Vorgehen (P-I-N) stellen wir sicher, dass je nach Zeitpunkt die notwendigen Konzepte zur Anwendung gelangen.

Mit unserem methodischen Vorgehen stellen wir sicher, dass wir alle Eventualitäten erfassen können.Mit unserem methodischen Vorgehen stellen wir sicher, dass wir alle Eventualitäten erfassen können.

 

Zur Erkennung destruktiver Verhaltensmuster kommen unter anderem die 20 Merkmale der PCL-R zur Anwendung. Mit diesen und anderen Hilfsmitteln kann ein möglicher (physischer, materieller oder psychischer) Schaden rechtzeitig erkannt und nach Möglichkeit verhindert werden.

 

Prävention

Im Rahmen von Kader- und / oder Mitarbeiterveranstaltungen führen wir Informationsveranstaltungen, Workshops oder Seminare sowie Beratungen für Organisationen durch. Für Private stehen Beratungen (Coaching im Umgang mit schwierigen Mitmenschen) sowie Schulungen im Angebot. 

 

Intervention

Sollte die Prävention ausgeblieben sein, stehen entsprechende Möglichkeiten für eine Intervention zur Verfügung. Dabei basieren unsere Konzepte auf den Grundlagen von Lehre und Forschung der letzten rund 70 Jahre ► siehe auch Quellen.

 

Nachsorge

Mit gezielten Trainings werden durch «Vorfälle» erlebte «posttraumatische Belastungsstörungen» greifbar gemacht um diese nachhaltig verarbeiten zu können.