Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Veranstaltungen

Je nach Bedürfnis, bieten wir verschiedene, auf den Teilnehmerkreis (Alter, Vorkenntnisse, etc.) angepasste Veranstaltungen. Diese umfassen u.a.: (► Angebotsübersicht)

 

Referate 

Die Referate werden den aktuellen betrieblichen (Fraud Management, Corporate Governance, Compliance, HR-Rekrutierung, Bossing, Mobbing, etc.) oder privaten Themen (Konflikte, Cybermobbing, etc.) und dem Teilnehmerkreis entsprechend angepasst. Neben allgemeinen Input-Referaten (30-60 min.) stehen auch umfassende Ausführungen zum Thema mit einer Dauer von rund 2 Stunden (inklusive Pause) zur Verfügung. 

 

Workshops / Tagesseminare

Im Rahmen von halb- oder ganztägigen Workshops resp. Tagesseminaren werden zusammen mit den in den Organisationen betrauten Mitarbeitenden (Führungskräfte, vorgesehene Führungskräfte, HR Mitarbeitende, Compliance Verantwortlichen oder sonstigen Mitarbeitern) wie auch für Private (Eltern, etc.) die relevanten Verhaltensmuster analysiert und sichtbar gemacht.  

 

Seminare

In unseren zwei bis viertägigen Seminaren werden alle Facetten des gesellschaftlichen Phänomen der antisozialen Persönlichkeitsstörungen vermittelt. Nach einer Analyse von Medienmitteilungen und einer historischen Betrachtung wird das Thema zusätzlich anhand von Beispielen in der Kunst, Philosophie, etc. durchleuchtet. Dabei wird das Bewusstsein gestärkt um im Alltag gegen allfällige kriminellen Handlungen besser gewappnet zu sein.   

 

Kurse

In unseren Kursen werden analog den Inhalten der Seminare die einzelnen Facetten im Rahmen von 9 Abenden vermittelt.  

 

Beratungen

Mit unseren Konzepten und Hilfsmitteln stehen wir gerne für Fragen im Zusammenhang mit der Alltagskriminalität zur Verfügung. Neben den in den Publikationen beschriebenen «Verhaltensmustern», bieten wir auch weitergehende Lösungen, u.a. mit Hilfe entsprechender Software-Lösungen, an.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.